Sri Lanka 1995 1.Teil

Sri Lanka 1995 1. - 3. Teil

Sri Lanka, früher bekannt unter dem Namen Ceylon, ist ein Inselstaat im indischen Ozean. Es misst etwa 445 km in Nord-Süd und 225 km in Ost-West. Man kann die Insel in 3 verschiedene Landschaften einteilen. Das zentrale Hochland bietet Teeanbaugebiete und hohe Berge, die Tieflandebenen und den Küstenbereich mit seinen herrlichen Palmenstränden.


Schmackhafte Früchte, exotische Gewürze und Kräuter gedeihen hervorragend unter tropischer Sonne, wie z. B. Kokos, Reis, Zuckerrohr, Teesträucher, Indigo, Kaffee, Chilli, Zimt, Curcuma und Tabak.


Es gibt auf der Insel eine Vielzahl von Tierarten, wie Warane, Krokodile, Riesenschlangen, Affen, Elefanten, Papageien, um nur einige zu nennen.
Das Seebeben im indischen Ozean 2004 verschonte leider auch Sri Lanka nicht. Schätzungen zu Folge gab es 35.000 Tote und 500.000 Obdachlose.
Inzwischen ist der Wiederaufbau fast abgeschlossen, aber es gibt noch viel zu tun.


Außerdem hat der seit fast 30 Jahren andauernde Bürgerkrieg zwischen Singhalesen und Tamilen Sri Lanka wirtschaftlich ruiniert. Ob nun der Krieg, der 2009 ein Ende gefunden haben soll, wirklich nicht wieder aufflammt, sei dahingestellt. Hoffentlich nicht.


Im Januar 1995 flogen wir mit LTU nach Sri Lanka. Nach ca. 10 Stunden Flugzeit landeten wir in Colombo, der Hauptstadt Sri Lankas. Am Flughafen wurden wir von einer deutschen Reiseleitung samt Kleinbus abgeholt. Die 4-stündige Fahrt im Kleinbus zu unserem Urlaubshotel in Hikkaduwa war schon sehr abenteuerlich. Der Verkehr ist chaotisch, ganz abgesehen davon, dass immer wieder mitten auf der Straße Kühe oder Schafe liegen. Jeder Zentimeter Straße wird von wilden Bus- und Tuk-Tuk-Fahrern genutzt. Auf dem Fußweg drängen sich Händler und Menschenströme.


Unser Hotel Super Corals lag direkt am langen palmengesäumten Strand. Wir bezogen unser gemütliches Zimmer mit Blick auf Ozean und Palmen. Nach einer Eingewöhnungszeit in tropische Gefilde erkundeten wir den kleinen Ort Hikkaduwa.

 

 

 

 

 

 

 >> weiter

 

 

 

Ausstellungen 2018

18. August - 09. Sept. 2018

48° Pro Varenna Naifs

Varenna Comer See /Italien

08. Juni - 10. August 2018

Art Naif Festiwal

Kattowitz /Polen

01. Mai - 17. Juni 2018
25. Internationales Festival der naiven Kunst
Associazone Sozioculturale pro Mandria, Chivasso / Italien

20. April - 23.06.2018

Galerie Gutman-Art /

Drobs-Kunst / Berlin

Besucherzaehler